Tolles Richtfest in Zossen mit dem Town & Country  Massivhaus „Bodensee 129“

Ein Haus zu bauen ist Vertrauenssache  – für Auftraggeber und  Auftragnehmer gleichermaßen. Jeder Bauinteressent  sollte vorher genauestens  schauen, sich informieren, sich beraten lassen  und sich einen persönlichen Eindruck verschaffen.

Das Richtfest lässt Großes erwarten, so war es auch bei der Bauherrenfamilie W.  aus Blankenfelde. Nach Klärung aller Formalitäten und Vorlage der Baugenehmigung  konnte endlich mit dem Bau begonnen werden. Nachdem der Rohbau fertig war, der Dachstuhl  errichtet und die Richtkrone angebracht  war,  wurde Richtfest gefeiert.  Für die Bauherrenfamilie W.  aus Blankenfelde  war das Richtfest  ein tolles Erlebnis.  Unvergesslich für sie und den Kindern, die alles miterleben durften. Nachdem der Zimmermeister den traditionellen Richtspruch vorgetragen hatte, wurde nach alter Richtfest-Tradition der letzte Nagel eingeschlagen. Hier gleich vier Mal, schauen Sie selbst:

Die Bauherren haben sich für das T&C Massivhaus Bodensee 129 entschieden

Ein äußerst freundliches Massivhaus mit einem  sehr schönen Satteldach. Das großzügige Haus überzeugt mit viel Platz und einem variablen Grundriss. Durch die hohen Fenster wirkt jeder Raum im Haus offen  Das große Wohnzimmer hat einen direkten  Zugang zur Küche. Im Dachgeschoss ist  u. a. ein großes Schlafzimmer mit eigener Ankleide und weitere  Zimmer, die ebenfalls  großzügig gestaltet sind.

Das Massivhaus Bodensee 129 ist ein sehr schönes, großes und gemütliches Haus, einfach super. Wie die Bauherrenfamilie W.  aus Blankenfelde  das beurteilt und wie Ihre Einschätzung zum Hausbau ist, lesen Sie bitte selbst:

„Wir sind bei unserer Suche nach dem geeigneten Bauträger durch die Zeitung „Märkische Allgemeine“ gestoßen. Auf der Homepage von Town & Country haben wir uns einige Haustypen angeschaut und sind bei dem Bodensee 129 sofort ohne Kompromisse hängen geblieben. Auch der Besuch im Musterhaus hat unser Gefühl gestärkt, dass wir in diesem Haus glücklich werden können. 

Nach der ersten sehr freundlichen und zuverlässigen Beratung durch Herrn Geißler war unsere Suche beendet. Herr Geißler hat uns mit allen Fragen kompetent zur Seite gestanden. Nachdem die Finanzierungsangelgenheiten auch über T&C geklärt waren, konnten wir es kaum erwarten das erste Planungsgespräch mit unserer Architektin Frau Bux und Projektleiterin Frau Kelle zu halten. 

Das Plannungsgespräch war nicht nur informativ sondern auch sehr spaßig, da wurde bei dem ganzen Fachgesimpel auch mal ein Spässchen gemacht. 

Wir haben es unserer Projektleiterin Frau Kelle bestimmt nicht immer leicht gemacht, da wir immer informiert und auf den laufenden gehalten werden möchten. Das hat Frau Kelle aber auch sehr gut im Griff, kurze Fragen finden auch den schnellen Weg über E-Mail eine unkomplizierte Antwort. 

Bevor der Bau überhaupt begonnen hat, konnten wir unseren Bauleiter bereits zum 2. antreffen, was sich als sehr nützlich erwies. Da unser Bauleiter Herr Liebschwager uns bereits sagen konnte, welche Antrage man noch zusätzlich von der Gemeinde benötigt und auch schon einige Tipps während des Baus geben könnte. Auch er nimmt sich Zeit für unsere Fragen, nichts wird als unwichtig abgeschoben. Dadurch fühlen wir uns trotz unseres Laienhaften Wissen sehr gut aufgehoben und fühlen uns mehr als gut betreut. 

Wir hoffen sehr, dass der Hausbau weiterhin so positiv für uns verläuft. Es macht riesigen Spaß die Fortschritte an unserem Haus zu sehen und können es bis zur Fertigstellung kaum abwarten.  Das ist eine kurze Zusammenfassung der Eindrücke zum Hausbau mit Zet.“ 

Vielen Dank an die Bauherren für die netten Worte und umfangreichen, interessanten  Ausführungen. Besser, umfangreicher  und authentischer kann man den „Hausbau“ nicht beschreiben. Danke für das Feedback!

Wie es weiter geht, seien Sie gespannt, wir halten Sie über den Baufortschritt auf dem Laufenden und informieren Sie rechtzeitig über den Termin einer öffentlichen Baustellenbesichtigung!

 

Ihr Town & Country Team und die ZET Bauträgergesellschaft mbH

Pin It on Pinterest

Share This